AUFSTOCKUNG WOHNHAUS HARTHAUSEN

Im Zuge der Erneuerung der Dachkonstruktion der straßenständigen Wohnbebauung von vor 1900, soll das Obergeschoss rückgebaut und die Traufhöhe um ca. 2,5m aufgestockt werden.
Über Ober- und Dachgeschoss erstreckt sich eine Wohneinheit mit insgesamt 160qm, die über einen separaten Eingang im Innenhof erschlossen wird. Das Konzept der neuen erschlossenen Wohnfläche gliedert sich in zwei Nutzungsbereiche, die geschossweise getrennt sind. Im Obergeschoss befinden sich mit Eingangsbereich, Arbeits- und Gästezimmer, Küche, Wohn- und Essbereich sowie Nebenräume die „öffentliche“ Nutzung. Der private und ruhige Bereich mit Elternschlafzimmer inkl. Ankleide, zwei Kinderzimmern und Bad ist komplett in das Dachgeschoss verlagert.

Das Erdgeschoss bleibt von der Planung unberücksichtigt und wird vom Bauherren als Gewerbeeinheit mit Ausstellungsraum und Büroräumlichkeiten genutzt.

Auftraggeber: Privat
Ort: Harthausen
Leistungsphasen: 2 bis 5
Status: Abbruch